Scimmie

Fornasetti

Scimmie - Scented Candle

Verfügbarkeit: Auf Lager

1.9 kg
420,00 €
Brand Beschreibung

Piero Fornasetti war ein Mailänder Maler, Bildhauer, Innendekorateur und Buchdrucker. Sein kreatives Werk, das heute von seinem Sohn Barnaba fortgeführt und neu interpretiert wird, ist aus einer Bildsprache zusammengesetzt, die sofort wiedererkennbar ist. Fornasetti vermittelt ein Gefühl der Poesie und Magie durch seine Darstellung einer Traumwelt mit skurrilem Humor. Die „Fornasetti Profumi per la Casa“-Kollektion bringt diese einzigartige Welt durch eine Auswahl von handgefertigten und duftenden, dekorativen Objekten zum Leben.

Haus Beschreibung
Fornasetti Profumi bringt die 'Scimmie' Duftkerze mit ihrem typischen 'Otto'-Duft auf den Markt. Das Dekor der 'Scimmie' Duftkerze von Piero Fornasetti präsentiert betrunkene Affen mit verschiedenen Stilrichtungen von Gläsern und Kelchen und wurde ursprünglich verwendet, die Dulciora-Konditorei in Mailand im Jahr 1950 zu schmücken. Im Jahr 2006 entwickelte Barnaba Fornasetti das Intérieur für die Bar und das Restaurant Eclaireur in der Rue Boissy d' Anglais in Paris. Einige eindrucksvolle Arrangements wurden durch Rückgriff auf klassische Fornasetti-Dekors geschaffen, aber auch durch die Nutzung einiger der Themen aus der Konditorei Dulciora, einschließlich der betrunkenen Affen. Das Design wird auch auf der zusätzlichen großen Duftkerze aus der ursprünglichen Sammlung der Fornasetti Profumi-präsentiert. Der Signature-Duft „Otto” der Fornasetti Profumi-Kollektion ist anspruchsvoll, einzigartig und unabhängig von Zeit, Jahreszeit, Geschlecht und Grenzen. Die Kreation des Meisterparfümeurs Olivier Polge basiert auf Inhaltsstoffen, die für Barnaba Fornasetti eine persönliche Bedeutung haben – mediterrane Kräuter aus dem umliegenden Garten seines Elternhauses und Hölzer, die oft für von Fornasetti entwickelte Einrichtungsgegenstände oder Möbelstücke verwendet wurden. Weitere ätherische Inhaltsstoffe – wie Weihrauch – verleihen dem Duft eine latente Spiritualität oder erwecken den Anschein einer Traumwelt, die häufig in Fornasettis grafischer Poesie zu finden ist.